Archiv für den Monat März 2013

L-Arginin – was bringt’s?

Seit etwa einer Woche probiere ich verschiedene Produkte der Firma Forever aus (http://ichbinvit.ch/95/Produkte.html), dazu werde ich nach und nach Artikel schreiben.

Das erste Produkt, über das ich berichten möchte ist „Argi“, eine Mischung aus reinem L-Arginin (einer Aminosäure, wie man sie auch in manchen Eiweissmischungen findet) mit Geschmack (natürliches Beerenarome) und Süssstoffen.

L-Arginin Produkt von Forever

L-Arginin Produkt von Forever

Arginin wird kann mehrere positive Effekte haben (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Arginin) und ich nehme im Moment probehalber eine Portion pro Tag (ein kleiner Löffel). Bisher ist mein Eindruck, dass meine Leistungsfähigkeit erhöht, meine Erholung verkürzt und meine Stress-Toleranz verbessert sind.

Mal sehen, ob dieser Effekt anhält. Später werde ich das Produkt absetzen, um eine Vergleichsmöglichkeit zu haben.

Das kleine Shake danach

Wenn ich lange oder harte Einheiten in der Stadt trainiere, dauert es oft eine ganze Weile, bevor ich wieder zu Hause bin und gegessen und ausreichend getrunken habe. Daraus ergeben sich mehrere Probleme. Zum einen esse ich zu spät, da ich oft abends trainiere. Zum anderen erhalten meine Muskeln und die Leber zu spät die Versorgung mit Energie und Proteinen, darum braucht die Erholugsphase länger. Besonders fällt mir das auf, wenn ich z.B. einen langen Trainingslauf für den Marathon absolviert habe und danach den Rest des Tages durchhänge.

Das Mittel dagegen ist eigentlich trivial, aber manchmal vergisst man das Offensichtliche. Eine Kombination aus komplexen Kohlenhydraten und Proteinen, mit ausreichend Flüssigkeit wirkt Wunder! Dazu nehme ich mir jetzt einfach einen meiner Shaker mit ins Training, fülle ihn mit 3 Löffeln (ca. 75g) Kohlenhydratmix (hauptsächlich Maltodextrin) und Proteinen (hauptsächlich Molkeprotein). Nach dem Training fülle ich einfach Wasser dazu (auf die Menge kommt es nicht so an). Das kann ich schnell trinken und es gibt mir gleich mehrere Dinge: Flüssigkeit, Energie und schnelle Ausbesserung der Muskeln.

Was mich überrascht hat, als ich das vor ein paar Wochen wieder anfing, ist nicht so sehr, dass es funktioniert, sondern eher, wie gut es funktioniert. Innerhalb von 30 Minuten fühle ich mich auch nach harten Trainings lebhaft und fit. Am nächsten Tag ist kaum Müdigkeit in den Muskeln und ich könnte gerade weitermachen.

Welche Produkte hier genommen werden ist eigentlich nicht so besonders, aber hier ein Beispiel:
– Sponser Carbo Loader (oder andere Produkte mit einem Mix aus kurzen und langen Kohlenhydraten)
– Sponder Multi Protein

Es gibt aber auch viele „Bodybuilder“ Produkte, die eigentlich aus derselber 50/50 Kombination bestehen. Ich habe bloss keinen Platz mehr, um noch so ein Fass in der Küche unterzubringen, daher mische ich selber. Geschmacklich gibt das auch neue Kombinationsmöglichkeiten.

IMG_0318